SCHIMMELBERATUNG VOM FACHBETRIEB

dauerhaft schimmelfrei wohnen

In der Außenluft sind Schimmelpilzsporen stets präsent. Auch wenn sie durch offene Fenster in Wohnräume gelangen, sind sie in geringer Konzentration normalerweise ungefährlich. Erst wenn sie den optimalen Nährboden zur Vermehrung vorfinden, kann es im Haus oder in der Wohnung zu übermäßigem Schimmelpilzwachstum kommen. Dieser Gebäudeschimmel wirkt sich auf Dauer schädigend auf Baumaterialien und die Gesundheit der Hausbewohner aus. Professionelle Schimmelberatung und Schimmelbekämpfung schaffen Abhilfe. KTT Kreß Trocknungstechnik bietet Ihnen die umfassende Unterstützung bei Schimmelbefall: Von der Bestandsaufnahme über die Ursachenanalyse bis hin zur Schimmelbeseitigung und Wiederherstellung der Bausubstanz stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Feuchtigkeit und Schimmel im Wohnbereich

Schimmel ist ein Sammelbegriff für eine Reihe von Pilzarten, welche für das menschliche Auge erst durch die Ausbildung von Fäden und Sporen sichtbar werden. Je nach Pilzart wird Schimmel als schwarzer, grauer oder grüner Belag wahrgenommen. Auch eine Veränderung des Wohnklimas in Form eines modrigen, erdigen Geruchs kann ein früher Hinweis für Schimmelbefall sein. Weiten sich die typisch dunklen Flecken zu einem Pilzteppich aus, sind eine fachmännische Schimmelberatung sowie professionelle Schimmelentfernung anzuraten.

Grundvoraussetzung für die Verbreitung von Schimmelpilzen sind ein gewisses Maß an Feuchtigkeit und das Vorhandensein organischer Nährstoffe. Auch die Temperaturbedingungen spielen eine Rolle. Schimmel kann sich bereits bei 60 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit einnisten. Die idealen Bedingungen für Schimmelbildung liegen bei einem dauerhaften Feuchtigkeitsgehalt von über 80 Prozent vor. Generell maßgeblich für die Ansiedlung der Mikroorganismen ist der Feuchtegehalt direkt an der Materialoberfläche.

Schimmelberatung von Kreß zur Vorbeugung und Beseitigung von Pilzbefall

Anfällig für Schimmelbewuchs sind neben Lebensmitteln, aufbewahrten Kleidungsstücken und Möbeln vor allem Bauteile wie Wände und Decken. Beschichtungen und Baustoffe aus organischem Material sind besonders gefährdet, etwa Holzwerkstoffe, Pflanzenfasern, Dispersionsfarben und Papiertapeten samt Tapetenkleister. Mineralstoffbasierte Baustoffe wie Naturstein, Ziegel, Beton, Kalk- und Gipsmörtel stellen hingegen keinen geeigneten Nährboden für Schimmelpilze dar. Dennoch reichen auch hier Schmutzreste oder angelagerter Hausstaub als Nahrungsgrundlage zur Schimmelbildung aus.

Schimmelbefall lässt sich in vielen Fällen durch einfache Maßnahmen wie dem richtigen Heiz- und Lüftungsverhalten vorbeugen. Bevor Sie sich zur Schimmelbeseitigung an eine Firma des Fachs wenden, können Sie auch bei bereits bestehendem Pilzbewuchs insbesondere auf kleinen Flächen selbst Hand anlegen. Für die oberflächliche Reinigung gut geeignet ist 70- oder 80-prozentiger medizinischer Alkohol. Dabei ist das Tragen einer Schutzmaske empfehlenswert, um keine Sporen einzuatmen. Auf Ihre Wohnsituation abgestimmte fachgerechte Tipps zur Schadensvermeidung und -beseitigung erhalten Sie bei einer Schimmelberatung vor Ort.

Detaillierte Schimmelberatung vom qualifizierten Fachbetrieb

Anhand professioneller Untersuchungen und Ursachenanalysen lassen sich potenzielle Auslöser für Schimmelbildung ermitteln. Bauwerksmängel wie undichte Wände, Schäden am Mauerwerk oder eine fehlerhafte Isolierung können ebenso Schimmel begünstigen wie ein nur notdürftig sanierter Wasserschaden . Auch unzureichendes Lüften kann Schimmelbefall im Innenbereich hervorrufen. Eine Besichtigung und Feuchtemessungen geben Aufschluss über die Ausdehnung des Schimmelbestands und über etwaige Feuchteschäden.

Eine treffende Einschätzung über das Ausmaß der Schimmelherde sowie einer eventuellen Gesundheitsgefährdung der Hausbewohner bildet die Grundlage für weitere Maßnahmen. Die Eingrenzung des Schimmelbefalls ist genauso essenziell wie die Ermittlung ursächlicher Auslöser. Wird die Schimmelbeseitigung von einer Firma ohne einleitende Ursachenanalyse und -behebung vorgenommen, kann es zur neuerlichen Kontaminierung kommen.

Schimmel entfernen lassen von der Firma Ihres Vertrauens

Nach eingehender Bestandsaufnahme und Schimmelberatung kümmern wir uns zeitnah um die fachgemäße Entfernung des Schimmels sowie bei Bedarf um eine nachhaltige Sanierung und Instandsetzung der Bausubstanz. Selbst versteckter Schimmelbefall lässt sich mit geeigneten Mitteln exakt orten und vollständig beheben. Das zur Anwendung individuell bestgeeignete Verfahren ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig, etwa ob sich Schimmelsporen nur an der Oberfläche oder bereits im Mauerwerk ausgebreitet haben.

Neben dem Handwischverfahren auf kleinen Flächen, das wie erwähnt mit Alkohol (Isopropanol oder Ethanol) durchgeführt wird, bietet sich für die großflächigere Schimmelbehandlung das Sprühverfahren an. Um eine Sprühnebelbelastung zu vermeiden, kann die Wirkstoffzufuhr alternativ im Schaumverfahren erfolgen. Speziell in Hohlräumen mit ausreichendem Luftdurchgang kommt das Nebel- oder Fogging-Verfahren zum Einsatz. Der Nebel bekämpft die Schimmelpilzkulturen effektiv, indem er in die Hohlräume vordringt und sich gleichmäßig den befallenen Oberflächen anlagert.

Die professionelle Schimmelentfernung wird mit höchster Sorgfalt und unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen durchgeführt. Grundlage für die sachgerechte Anwendung der Schimmelpilzbeseitigung bilden die aktuellen Richtlinien gemäß VdS 3151 und Umweltbundesamt.

Rasches Eingreifen ist der Gesundheit förderlich und senkt Folgekosten

Bei Schimmelbildung in Wohnräumen, im Keller oder an der Fassade gilt es, schnell die Initiative zu ergreifen. Gerade im Innenbereich können die Mikroorganismen gesundheitliche Beeinträchtigungen verursachen. Bleiben Schäden unbehandelt, breitet sich die Schimmelflechte ungehindert aus, was einen eventuell nötigen Sanierungsaufwand sukzessive erhöht. Durch rechtzeitig gesetzte Gegenmaßnahmen vermeiden Sie Folgeschäden und kostspielige Instandsetzungen.

In vielen Fällen, besonders bei kleinen Pilzherden an der Oberfläche, können Sie den Schimmel selbst entfernen. Eine Firma mit langjähriger Erfahrung und dem nötigen Know-how wird Ihnen außerdem bei entsprechenden Vorkehrungen behilflich sein, um einer erneuten Schimmelbildung vorzubeugen.

KTT Kreß Trocknungstechnik: Nutzen Sie unsere fachkundige Schimmelberatung

KTT Kreß Trocknungstechnik berät Sie ausführlich und fachkundig in allen Fragen rund um Schimmelbefall und die Beseitigung von Feuchteschäden. Dazu gehören eine Besichtigung vor Ort sowie die Messung und Auswertung des Schimmelbewuchses: Nach einer gründlichen Schadenserhebung informieren wir Sie detailliert über die Möglichkeiten einer Schimmelbeseitigung und erarbeiten gemeinsam ein passendes Konzept für die weitere Vorgehensweise.

Unsere versierten Mitarbeiter unterstützen Sie nicht nur bei der fachgerechten Entfernung von schädlichen Pilzkulturen: Ergänzend stehen über unsere Gerätevermietung professionelle Bautrockner und Heizgeräte zur Beseitigung etwaiger feuchtigkeitsbedingter Schäden für Sie bereit. KTT Kreß-Trocknungstechnik ist Ihre erste Anlaufstelle in puncto Schimmelberatung und Schimmelentfernung in Nordbayern: Rufen Sie uns an – wir finden umgehend eine Lösung für Ihr Schimmelproblem!