Baubeheizung mit mobilem Heizgerät: kontinuierlicher Baubetrieb zu jeder Jahreszeit

Für den reibungslosen Baubetrieb bei kalten Außentemperaturen wird Heizwärme benötigt. Eine bedarfsgerechte Baubeheizung erspart Ihnen unerwünschte Baustopps bei Minusgraden. Sie können Ihre Arbeit uneingeschränkt fortführen und bleiben im vorgegebenen Zeitplan. Indem Sie Bauteile vor Frosteinwirkung schützen, beugen Sie Schäden vor und vermeiden Folgekosten. KTT Kreß Trocknungstechnik stellt Ihnen hochwertige Bauheizer in allen Leistungsklassen bereit. Ob mit praktischen Elektroheizern oder Ölheizgeräten: Wir finden die optimale Lösung für Ihr Bauprojekt. Unsere mobilen Baustellenheizer bringen Sie sicher und warm durch den Winter.

Baubeheizung schafft optimale Arbeitsbedingungen

Monatelange Unterbrechungen von Bautätigkeiten durch zu kaltes Wetter gehören der Vergangenheit an. Aufgrund allgemein verkürzter Bauzeiten herrscht heute auf Baustellen auch in den Wintermonaten reger Betrieb. Um den ungehinderten Baufortschritt zu gewährleisten, kommt einer effektiven Winterbaubeheizung bereits in der Planungsphase eine besondere Bedeutung zu. Bauheizer erlauben die ganzjährige Bauausführung und stellen damit die Einhaltung von Fertigstellungsterminen sicher.

Eine leistungsfähige Bauheizung sorgt selbst bei klirrender Kälte für angenehme Raumtemperaturen. Somit herrschen auf der Baustelle erträgliche Arbeitsbedingungen vor. Die künstlich erzeugte Wärme schafft zudem ideale klimatische Voraussetzungen für die Verarbeitung verschiedener Baumaterialien. Beton, Mauerwerk, Estriche und Putze sowie Rohr- und Elektroleitungen lassen sich mit dem erforderlichen Feuchteanteil ohne Probleme verbauen. Unter Einhaltung entsprechender Mindesttemperaturen können selbst Arbeiten an besonders frostempfindlichen Bauteilen zügig und fristgerecht erledigt werden.

Baustellenheizer schützen vor Folgeschäden und Folgekosten

Unsere Heizsysteme kommen auf Baustellen nicht nur der qualitätsgerechten und schnellen Verarbeitung von Baumaterialien zugute: Eine zuverlässige Baustellenheizung im Rohbau bewahrt auch bereits installierte flüssigkeitsführende Leitungen und Anschlüsse vor Frostschäden. Wird die Innentemperatur dauerhaft zumindest oberhalb des Gefrierpunktes gehalten, bleiben Wasserleitungen, Heizungsrohre und sonstige haustechnische Anlagen auch in Kälteperioden unversehrt.

Baustellenheizer erweisen sich für Bauunternehmen und private Bauherren in mehrfacher Hinsicht als kostensparende Lösung. Neben dem erwähnten unterbrechungsfreien Baufortschritt und damit verbundenem Zeitgewinn erwirken Sie eine beschleunigte Bauaustrocknung. Das mittels Baubeheizung gründlich entfeuchtete Mauerwerk ist mit Baufertigstellung bereits gut wärmeisoliert. Langwieriges Trockenheizen ist nicht mehr erforderlich, was in den ersten beiden Jahren eine erhebliche Heizkostenersparnis mit sich bringt.

Darüber hinaus treffen Sie via Baubeheizung effektiv Vorsorge gegen Schimmelbildung inklusive eventuell unvermeidbarer Schimmelpilzsanierungen. Eine Baustellenheizung erfüllt ihren Zweck und ist wirtschaftlich sinnvoll. Damit beugen sie den Unannehmlichkeiten eines Bauverzugs sowie etwaigen nachträglichen Reklamationen bezüglich Feuchteschäden vor.

Effektive Bauheizung mit Elektro- und Ölheizgeräten

Die benötigte Heizleistung ergibt sich durch die Außentemperatur, die erforderliche Innentemperatur sowie Raumgröße und Gebäudedämmung. Bei Kreß Trocknungstechnik haben Sie Zugriff auf Elektroheizer und Ölheizgeräte verschiedener Gerätetypen – jeweils abgestimmt auf den individuellen Bedarf.

Elektroheizer – hier erfolgt die Baubeheizung durch elektrischen Betrieb – überzeugen mit einfachem Handling und sorgen für eine schnelle und abgasfreie Erwärmung. Sie werden mit Licht- und Starkstrom betrieben, sind sofort einsatzbereit und stellen eine sichere und unkomplizierte Methode der Baubeheizung dar. Die Verwendung von Elektroheizern empfiehlt sich zusätzlich als Ergänzung von Entfeuchtern bei Bautrocknungsmaßnahmen unter 12° C.

Ölheizgeräte sind aufgrund niedriger Energiekosten eine besonders ökonomische Variante der Bauheizung. Direkt-Ölheizer eignen sich zum Einsatz in gut durchlüfteten Räumen, während der Gebrauch von indirekten Ölheizern auch im beschränkt belüftbaren Innenbereich möglich ist. Mit einer Heizleistung von 50 bis 150 kW sind unsere Ölheizgeräte ideal für große Räume. Gerne berechnen wir die für Ihr Objekt benötigte Heizleistung und erstellen Ihnen kostenlos ein individuelles Angebot.

KTT Kreß Trocknungstechnik bietet mobile Baubeheizung nach Maß

Eine auf die örtlichen Gegebenheiten gut abgestimmte Baustellenheizung schützt den Baukörper vor Frost- und Feuchteschäden und sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima. KTT Kreß Trocknungstechnik ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für mobile Heizlösungen. Wenden Sie sich an uns – Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und unserem umfassenden Know-how in puncto Beheizungstechnik.

Unsere geschulten Mitarbeiter weisen Sie vor Ort in den sicheren Umgang mit Ihrer Baubeheizung ein. Nutzen Sie das Angebot unserer Gerätevermietung : Geprüfte Elektroheizer und Ölheizgeräte samt passendem Zubehör sind stets in ausreichender Menge vorhanden und stehen im mittelfränkischen Adelsdorf auch zur Selbstabholung bereit. Rufen Sie einfach an oder senden Sie uns eine Anfrage – wir freuen uns auf Sie!