Bautrocknung mit System: professionelle Bautrockner gezielt einsetzen

Eine gründliche technische Bautrocknung ist unverzichtbar, um dem Baukörper Feuchtigkeit zu entziehen und einen schnellen Baufortschritt zu gewährleisten. Mit dem geeigneten Gerät können Sie Feuchteschäden im Neubau umfassend vorbeugen. Auch für den beschleunigten Trocknungsprozess nach einem Wasserschaden sind Bautrockner das beste Mittel der Wahl. KTT Kreß Trocknungstechnik ist Ihr zuverlässiger Partner in puncto Bautrocknung und Wasserschadenbeseitigung. Wir kümmern uns rechtzeitig um die fachmännische Entfeuchtung und stellen Ihnen leistungsstarke Trockner, Heizgeräte und Ventilatoren zur Verfügung. Erfahren Sie nachfolgend mehr über unsere Leistungen!

Technische Bautrocknung für Ihr Bauvorhaben

Jeweils abhängig von den verwendeten Baustoffen werden in verschiedenen Bauphasen große Wassermengen eingebracht. Anzumischender Mörtel, Estrich und Putz benötigen in der Verarbeitung entsprechend viel Flüssigkeit. Während des Bauvorgangs werden etwa bei einem Einfamilienhaus bis zu 8.000 Liter Wasser verarbeitet. Um das Voranschreiten der Bautätigkeiten nicht zu verzögern, muss die überschüssige Feuchte zeitnah abgeführt werden. Eine planmäßig durchgeführte Trocknung erleichtert nicht nur Folgearbeiten wie Bodenlegen und Malen, sondern bannt auch die Gefahr überhöhter Neubaufeuchte.

Während sich Bauzeiten in der Vergangenheit noch über viele Monate erstreckten, erfolgt die Errichtung von Neubauten heute oft innerhalb weniger Wochen. Eine traditionelle natürliche Bautrocknung durch einfaches Lüften ist für die erforderliche Entfeuchtung nicht mehr ausreichend und das Trockenfrieren über Winter unmöglich. Folglich bedarf es technischer Trocknungsmaßnahmen zur gründlichen Entfeuchtung von Wänden, Böden und Decken. Dafür am besten geeignet ist der Einsatz professioneller Kondenstrockner. Mieten Sie die dafür passenden Geräte bei KTT Kreß Trocknungstechnik – hochwertige wie auch leistungsstarke Entfeuchter in unterschiedlichen Bauarten und Größen.

Zeit- und kostensparende Bautrockner im Einsatz

Bereits täglich mehrmaliges Lüften gibt einen gewissen Teil der Luftfeuchte nach außen ab. Bei ungünstigen klimatischen Bedingungen kann es jedoch sogar zum gegenteiligen Effekt einer Rückbefeuchtung kommen. Die technische Trockenlegung mit Kondensationstrocknern sorgt hingegen für eine gleichmäßige, schonende und zeitlich planbare Entfeuchtung. Dabei wird die Raumluft angesaugt und abgekühlt. Das entstehende Kondenswasser kann in Auffangbehälter abgeleitet oder direkt über Ablaufschläuche abtransportiert werden.

Indem die Trocknungsgeräte der Umgebungsluft und damit der Bausubstanz kontinuierlich literweise Feuchtigkeit entziehen, lassen sich die natürlichen Austrocknungszeiten um gut die Hälfte reduzieren. Die deutliche Effektivitätssteigerung einer technischen Bautrocknung macht sich nicht nur in verkürzten Bauzeiten bemerkbar. Neben der Möglichkeit, früher in Ihre Eigenimmobilie einzuziehen, schaffen Sie von Anfang an ein optimales Raumklima. Da kein Wasser mehr abgeführt und der Neubau in den ersten Jahren nun nicht mehr trockengeheizt werden muss, sparen Sie massiv an Heizkosten. Zudem beugen Sie Schimmelbildung und den damit verbundenen Gesundheitsrisiken vor.

Die richtige Gerätekombination für Ihre Bautrocknung

Bei KTT Kreß Trocknungstechnik erwarten Sie ein kompetenter Beratungsservice sowie die passenden Kondenstrockner zum Mieten. Eine fachgerechte Entfeuchtung beginnt bereits bei der individuell auf Ihr Bauprojekt abgestimmten Geräteauswahl. Bei der Trocknung sind diverse Parameter zu berücksichtigen – etwa Beschaffenheit und Dicke der verarbeiteten Materialien, die baustoffspezifische Ausgleichsfeuchte sowie die klimatischen Gegebenheiten vor Ort.

Der sachgemäße Einsatz von Bautrocknern garantiert die rasche Entfeuchtung und verhindert zugleich eine Übertrocknung mit Rissbildung an den Bauteiloberflächen. Mitunter kann eine moderate Nutzung der Geräte zweckmäßig sein, ohne ihre Leistungskapazitäten gänzlich auszuschöpfen. Hervorragend geeignet als effiziente Erweiterung von Kondenstrocknern sind Ventilatoren. Die zusätzliche Luftumwälzung kann den Trocknungsvorgang maßgeblich beschleunigen. Ebenfalls in Kombination mit Kondensationsentfeuchtern bewährt haben sich Elektroheizer. Insbesondere bei Raumtemperaturen unter 12 Grad Celsius sorgen Heizgeräte für die nötige Erwärmung, wodurch die Luft deutlich mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann.

KTT Kreß-Trocknungstechnik in Nordbayern: Ihr Spezialist in Sachen Bautrocknung

KTT Kreß-Trocknungstechnik ist in allen Fragen rund um Bautrocknung, Baubeheizung, Leckortung und Wasserschadenbeseitigung für Sie da. In unserer Gerätevermietung finden Sie ein umfangreiches Sortiment an professionellen Bautrocknern mit dem passenden Zubehör. Die überwiegend neuwertigen Entfeuchter, Elektroheizer, Ölheizgeräte und Ventilatoren sind jederzeit abhol- und einsatzbereit. Auf Wunsch übernehmen wir gerne die Anlieferung: Unsere geschulten Mitarbeiter beraten Sie persönlich und weisen Sie vor Ort in die sichere und sachgemäße Benutzung Ihrer Leihgeräte ein. Kontaktieren Sie uns – wir sind mit unseren Bautrocknern für Sie da!